Aktuelles

Kirchliche Nachrichten - Baienfurt
Katholische Kirche Baienfurt - Baindt
An alle Reiseteilnehmer der Israel/Jordanien Pilgerreise und Angehörige bzw. Interessierte Liebe Reiseteilnehmer, wir laden Sie herzlich ein, zum Bildervortrag über unsere gemeinsame Reise vom 03.12.18 bis 13.12.18 nach Israel und Jordanien. So haben wir nochmals die Gelegenheit, die Erlebnisse miteinander zu teilen bzw. den Angehörigen/Freunden diese Reise vorzustellen. Zeitpunkt: Sonntag, 20.01.2019 Uhrzeit: 15.00 Uhr Ort: Gemeindehaus St. Anna in Baienfurt, Bergatreuter Straße 6 Wir machen zuerst mit Herrn Konstantin Hummel um 15.00 Uhr eine Kirchenführung in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Baienfurt. Anschließend laden wir Sie ein zu Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen! Bitte um Zusage/Absage bis 10.1.2019 bei Herrn Jochen Boos (Email Adresse: jochen.boos@drs.de) Herrn Dekan Kloos (Email Adresse: ulrich.kloos@drs.de) Herrn Willi Muschel (Email-Adresse: emuschel@gmx.de) Ulrich Kloos Jochen Boos Pfarrer Pfarrer Kapellenfest in Briach Am Samstag 2. Februar, Darstellung des Herrn, feiern wir das Kapellenpatrozinium zu Ehren des Hl. Bischofs und Märtyrers Blasius. Der Festgottesdienst mit Kerzenweihe (Lichtmeß), Blasiussegen und Weihe der Agathabrote beginnt um 9.30 Uhr. Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde. Fest der Darstellung des Herrn (Am 2. Februar- Mariä Lichtmess ist der Gottesdienst um 18.30Uhr) Das Fest gründet in den biblischen Ereignissen im Tempel von Jerusalem, die im Lukasevangelium (Lk 2,22-38) berichtet werden. An diesem Tag wurden ab dem 4. Jahrhundert die für das nächste Jahr benötigten Kerzen geweiht. Dafür gab es Wachsmärkte, auch Licht(er)messen genannt. Kerzenopfer für das Fest Mariä Lichtmess und Kerzenweihe Wir werden auch in diesem Jahr den schönen Brauch des Kerzenopfers pflegen. Am St.-Anna-Altar wird zu diesem Zweck eine Kasse aufgestellt. Allen Spendern sei jetzt schon herzlich gedankt! „Blasius-Segen“ Der heilige Blasius wurde im deutschen Mittelalter als einer der 14 Nothelfer verehrt und angerufen. Am 3. Februar ist das Namensfest des heiligen Bischofs und Märtyrers Blasius. Er starb um das Jahr 316. Nach der Legende hat er im Gefängnis ein halskrankes Mädchengesegnet und gerettet. Das ist der Hintergrund für den Brauch des Blasiussegens, der seit dem 17. Jahrhundert bezeugt ist. Mit 2 gekreuzten Kerzen spricht der Priester über die Gläubigen den Segen und die Bitte, dass diese aufgrund der Fürsprache des hl. Blasius vor Halskrankheiten und vor allem Bösen bewahrt und ihnen Gesundheit und Heil geschenkt werden. Am Samstag, 2. Februar um 9.30 Uhr beim Patroziniumsamt in Briach, am Samstag, 2. Februar um 18.30 Uhr und Sonntag, 3. Februarum 10.00 Uhr wird der Blasiussegen gespendet
Wir über uns
Gruppen
Aktuelles
© 2016 - Katholische Kirche Baienfurt - Baindt
Veranstaltungen Baienfurt
Hier können Sie alle Veranstaltungen der Katholischen Kirche Baienfurt abrufen:
Veranstaltungen   Baienfurt Veranstaltungen   Baienfurt